30 Möglichkeiten, Ihre Mietwohnung zu verbessern

 
Anonim

von Leah Bourne vor 5 Jahren

Sie möchten also im Haus Ihrer Träume leben, aber stattdessen in einer langweiligen Mietwohnung wohnen? Die Wände sind weiß, die Badezimmer und die Küche müssen dringend renoviert werden, und der Ort hat wenig Charakter. Die Lösung? Einige sehr clevere Wohnung, die Hacks schmückt.

MEHR: 30 schicke Arbeitsbereiche von Pinterest und Instagram

Offensichtlich ist der Umbau einer Wohnung, die Sie nicht besitzen, keine Option (und die Wände und Böden sind absolut unordentlich, da Sie wahrscheinlich die Kaution von Ihrem Vermieter zurückerhalten möchten), so dass Sie dies tun müssen Denken Sie an einfache kosmetische Korrekturen, die große Auswirkungen haben werden.

MEHR: 50 DIY-Dekorationstipps, die jedes Mädchen wissen sollte

In diesem Sinne gibt es 30 Möglichkeiten, um Ihre Mietwohnung zu verbessern, damit Sie sich wie zu Hause fühlen. Nur weil Sie nicht vorhaben, irgendwo zu leben, bedeutet das nicht, dass Sie sich damit abfinden sollten, irgendwo nüchtern zu leben.

Foto über Tim Ticks

1 Ändern Sie den Lackiervorgang groß.

Dramatische Farbe wird einen großen Unterschied in einer Wohnung machen. Holen Sie sich die Erlaubnis Ihres Vermieters für eine vollständige Überholung (die meisten sagen "Ja") oder machen Sie einfach ein kleines Bad oder einen Eingangsbereich neu, der sich leicht neu streichen lässt, wenn Sie bereit sind, auszuziehen.

2. Vorhänge aufhängen, um Wände zu fichten.

Sie können keine Wand streichen. Erstellen Sie eine Zwischenwand, um den Raum farblich zu gestalten.

3. Viel Spaß mit Tafelfarbe.

Verwenden Sie Tafelfarbe an der Wand oder an der Tür, um Ihrer Vermietung Spaß zu verleihen. Dies funktioniert besonders gut in Küchen oder Kinderzimmern.

4. Alles über Spiegel.

Spiegel sind eine großartige Möglichkeit, um einen Raum zu verbessern, und sie lassen das Auge dazu verleiten, zu glauben, dass ein Raum größer ist als er wirklich ist, was in einer kleinen Wohnung kritisch sein kann.

Foto über Coosyd

5. Ändern Sie die Griffe und Türgriffe.

Investieren Sie nicht in neue Türen oder Schränke für Ihre Vermietung, sondern tauschen Sie einfach die Griffe aus. Neue Griffe können alles verändern und Sie können die Installation sogar selbst vornehmen.

6. Rüsten Sie die bereits vorhandenen Leuchten auf.

Jedes Mal wenn Sie sich die Leuchten in Ihrem Zuhause ansehen? Kaufen Sie keine neuen Leuchten, sondern streichen Sie das, was bereits vorhanden ist, neu an, um Ihrem Raum Frische zu verleihen.

7. Erstellen Sie DIY Kunst.

Können Sie Ihre Wohnung nicht streichen? Kaufen Sie eine große Leinwand und bemalen Sie sie mit der gewünschten Akzentfarbe. Dies ist eine kostengünstige Möglichkeit, Ihrem Raum eine große Dosis Farbe hinzuzufügen.

8. Kann kein Hintergrundbild hinzufügen Rahme es ein.

Kannst du nicht tapezieren, willst aber? Anstatt Tapeten einem ganzen Raum hinzuzufügen, sollten Sie nur die Framing-Tapete berücksichtigen. Sie können sogar eine Serie von drei oder sechs erstellen, um eine Wand aufzufüllen, und gleichzeitig eine große Wirkung erzielen.

9. Akzentfarbe verwenden.

Statt einen ganzen Raum zu malen, malen Sie einfach eine Akzentwand, um eine riesige Aussage zu treffen. Denken Sie an Hauptfarben wie Burgund oder Tiffany-Blau.

Foto via Gewohnheit schick

10. Entscheiden Sie sich für eine Lagerung, die auch schön anzusehen ist.

Suchen Sie nach Aufbewahrungsstücken, die ansprechend aussehen, wie handgefertigte Körbe für die Aufbewahrung von Zeitschriften und Büchern oder von Baumstämmen, die Sie mit allem, was nicht in der Saison zu sehen ist, bis zu einer Steppdecke vollstopfen können.

11. Verdoppeln Sie mit Vorhängen über hässlichen Rollos.

Wenn Ihr Mietobjekt komplett mit Plastik- oder Metalljalousien geliefert wurde, sollten Sie bodenlange Vorhänge vor den Fenstern installieren, um zu verbergen, was sich dort befindet.

12. Kühlerabdeckungen sind dein Freund.

Alte Heizkörper können ein großer Schandfleck sein. Anstatt sie neu zu streichen (es ist nicht so einfach wie Sie vielleicht denken), installieren Sie eine Kühlerabdeckung, die das Gerät in ein Regal für Bücher und gerahmte Fotos verwandelt.

13. Fügen Sie Ihr eigenes Wandregal hinzu.

Hängen Sie Wandregale in Ihrem Mietobjekt auf, um das alte Problem der Lagerhaltung zu bekämpfen. Wandregale sind nicht nur ein großartiger Ort zum Aufbewahren von Büchern und Schnickschnack, Sie können sie auch optisch interessant machen.

14. Definieren Sie Ihren Raum mit Raumteilern neu.

Verwenden Sie Raumteiler, um Ihren Raum zu verteilen, insbesondere in einem Studio-Apartment oder einem großen Loft, oder um Stauraum dahinter zu verstecken.

Foto über Mode-Kader

15. Verwenden Sie temporäre Tapeten.

Glauben Sie es oder nicht große temporäre Tapeten im Überfluss (und sind preisgünstig und einfach zu installieren). Verwenden Sie diesen Dekor-Schatz, indem Sie ihn überall einsetzen, von einer Akzentwand über ein Badezimmer bis hin zu Küchenschubladen.

16. Abziehbilder und Drucke sind eine weitere Option.

Ein weiteres Upgrade, das in Betracht zu ziehen ist, ist das Aufhängen von Kunst, Denkabziehbildern und dreidimensionalen Applikationen. Der Vorteil hier ist, dass es nicht darum geht, Löcher in Ihre Wände zu stanzen.

17. Bringen Sie Ihre eigene Bodenbeleuchtung mit.

Haben Sie schreckliche Beleuchtung in Ihrer Miete? Entscheiden Sie sich für Bodenbeleuchtung und Lampen, die Sie selbst in den Raum einführen können, sodass Sie die schreckliche Deckenbeleuchtung nie wieder einschalten müssen.

18. Investiere in Stücke, die du liebst (und für immer willst).

Der einzige Ort, an dem Sie investieren können, wenn Sie in einem Mietobjekt sind, ist Möbel, von denen Sie wissen, dass Sie sie für immer lieben werden. Sie werden diese großartigen Stücke haben, egal wo Sie leben.

19. Aktualisieren Sie die Leuchten in Ihrem Badezimmer.

Haben Sie das Gefühl, durch schlechte Beleuchtung in Ihrem Badezimmer dauerhaft schrecklich auszusehen? Wenn Sie eine Leuchte in Ihrem Mietobjekt austauschen, geben Sie diese ein.

Foto über Architectural Digest

20. Verzieren Sie die Oberfläche mit der Textur.

Strukturierte Teppiche, viele Akzentkissen und Decken in Hülle und Fülle werden dem Raum viel mehr Raum verleihen und das Gefühl geben, dass es sich viel gemütlicher anfühlt.

21. Wenn Sie die Wände nicht streichen können, malen Sie einige Möbel!

Nicht malen zu können ist einer der größten Mieter, die sich über Haustiere beschweren. Atmen Sie Ihrem Raum neues Leben ein, indem Sie stattdessen Ihre Möbel bemalen, alles vom Stuhl bis zum Schrank. Das Update wird Ihren Platz aufmuntern.

22. Kronenleisten hinzufügen.

Verleihen Sie Ihren Mietflächen die richtige Anmutung, indem Sie Kronenleisten hinzufügen - ein überraschend kostengünstiges Update. Sie sind auch leicht zu entfernen, wenn Sie bereit sind, auszuziehen.

23. Wechseln Sie die Wasserhähne, anstatt eine komplette Bad- oder Küchenüberholung durchzuführen.

Anstatt in eine komplette Renovierung einer Küche oder eines Bades zu investieren, aktualisieren Sie einfach die Wasserhähne, um die nötige Auffrischung zu erhalten.

24. Fügen Sie grünes hinzu, wo Sie können.

Blumen, Fensterpflanzen, hier oder dort eine Orchidee - Grün wird in einer müden Mietfläche einen großen Unterschied machen.

Foto über Frosch-Hügel-Entwürfe

25. Suchen Sie nach Möbeln mit einem Hauch von Farbe.

Verleihen Sie Ihrem Raum einen Hauch von Farbe und fügen Sie Möbelstücke hinzu, die hell sind und eine große Persönlichkeit aufweisen - wie ein Fuchsia-Stuhl oder ein lackroter Tisch.

26. Familienfotos machen den Unterschied.

Geben Sie Ihrem Vermieter das Gefühl, zu Hause zu sein, indem Sie viele Familienfotos zur Hand haben. Hängen Sie sie in Vignetten oder erstellen Sie eine Galeriewand, die sie mit anderen Stücken vermischt.

27. Fügen Sie Dimmer hinzu, um sofort eine bessere Beleuchtung zu erzeugen.

Ein einfaches Upgrade, das einen großen Unterschied macht, ist das Einschalten der Lichtschalter für Dimmer. Alles, auch die fetten Mietwohnungen, wird in stimmungsvoller Beleuchtung besser aussehen.

28. Teppiche über schmuddelige Böden werfen.

Mit Holzfußböden, die einen ernsten oder schlimmeren, furchtbaren Teppichboden brauchen? Haben Sie keine Angst, Teppiche über das, was bereits da ist, hinzuzufügen.

29. Stützen Sie gerahmte Fotos gegen Wände.

Besorgt über das Aufhängen von gerahmten Fotos an der Wand? Stützen Sie sie an den Wänden auf einen Ablagetisch oder einen Nachttisch, oder stützen Sie sogar eine übergroße Arbeit auf dem Boden in Ihrem Wohnzimmer ab.

30. Speichern, was nicht funktioniert.

Anstatt zu versuchen, alle Möbel, die Sie besitzen, in Ihr Mietobjekt zu quetschen, sollten Sie sich überlegen, ob Sie die Stücke, die nicht in den Raum passen, auf Lager legen.